Anmelden

Ausbildung zum Fotomedienfachmann /-frau

Zu Beginn dieses Ausbildungsjahres wurde das Berufsbild Fotokaufmann/-frau im Einzelhandel abgeschafft und durch das neue Berufsbild „Fotomedienfachmann /-frau“ ersetzt. Leider bekommen nun die Auszubildenden in der Berufsschule im ersten Lehrjahr keine Fachinformation vermittelt. Damit sie aber trotzdem auch im ersten Lehrjahr tatkräftig im Fotogeschäft mitarbeiten können, wurde vom Photomedienforum Kiel und mir das „Azubi-Spezial“-Seminar entwickelt. Hier ein kleiner Bericht vom letzten Seminar in Bad Hersfeld:

Von Sonntag den 12.November bis Donnerstag, den 16. November hatte ich 12 Auszubildende zum Seminar „Azubi-Spezial“ in der Jugendherberge von Bad Hersfeld zu Gast. War am Sonntag noch ein kleiner „warmup“ mit Geschichte der Fotografie und Grundlage analoger Fotografie, so ging es am Montag dann doch rasant zum Thema. Der erste „richtige“ Tag wurde gefüllt mit Grundlagen wie Blende, Schärfentiefe, Verschlusszeiten, ISO und Brennweite. Am Nachmittag ging es dann bei schönem Wetter mit Kompaktkameras und Spiegelreflexkameras gleich zum praktischen Umsetzen. Die äußerst engagierte Gruppe musste Aufgaben erfüllen, die am darauffolgenden Tag am Computer angeschaut und besprochen wurden. Das „Lullus-Fest“ in Bad Hersfeld kam uns gerade recht, so konnte das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden werden.

Auch der Dienstag war vollgepackt mit Fotowissen. Ob Weißabgleich, Auflösung, Bildqualität oder Belichtungsmessung – alles Wichtige wurde behandelt. Zur „Entspannung“ ging es dann am Nachmittag wieder raus zum Fotografieren um anschließend die Daten auf den Rechner zu überspielen. Beim Betrachten und Beurteilen stellte man schnell fest, dass die Theorie das eine, die praktische Umsetzung doch etwas ganz anderes ist.

Aber klar – es sollten auch Fehler gemacht werden – darin steckt  der Sinn der Übung. Nach dem Abendessen konnte man freiwillig noch Nachtaufnahmen machen. Es hat mich besonders gefreut, dass alle daran teilnahmen und es kamen wirklich tolle Bilder dabei heraus.

Am Mittwoch haben wir dann vieles wiederholt und das gelernte theoretische Wissen umgesetzt in die Anwendung beim Verkaufsgespräch. Jeder musste sein Verkaufstalent vor der Gruppe präsentieren – eine echte Herausforderung!

Am Donnerstag ging es weiter mit Verkaufstraining und wichtigem Zubehör. Am Nachmittag besuchte uns Herr Fehl von der Zeitschrift „imaging markt“ um einige Teilnehmer zu interviewen.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei den Teilnehmern bedanken! Es hat mir mit Euch unheimlich Spaß gemacht!


Marcel Kärgling
22. Oktober 2008 um 21:06 Uhr

Als Teilnehmer des „Azubi-Spezials“ kann ich nur sagen, dass ich sehr viel mit Freude gelernt habe. Unser Dozent war sehr nett, hat alles gut veranschauligt, und ging intensiv auf die Fragen seiner Schüler ein. Der Unterricht war eine gute Mischung aus Theorie und Praxis – somit also nie langweilig!