Anmelden

Bücher zu Word 2010 und Zeitmanagement mit Outlook geschenkt

Microsoft Press verschenkt bis zum 15. Dezember 2010 das Buch “Zeitmanagement mit Microsoft Office Outlook” als PDF-Version. Es muss lediglich eine gültige E-Mailadresse angegeben werden, an die der Downloadlink geschickt wird.

Und im Rahmen des Adventskalenders gibt’s diese Woche (also nur noch bis 11. Dezember 2010) zusätzlich das Buch “Microsoft Word 2010 – Auf einen Blick” geschenkt. Wieder als PDF und wieder gegen eine gültige E-Mailadresse.

PDF-Dokumente erstellen

Wenn Sie ein Gutachten als Worddokument weitergeben möchten, ist oft nicht sichergestellt, dass es der Empfänger genauso anschauen und ausdrucken kann, wie Sie dies in Ihrem Worddokument festgelegt haben. Das hat meist etwas damit zu tun, dass der Empfänger eine andere Wordversion verwendet. Oder aber er verwendet Word nicht und benutzt zur Darstellung ein anderes Programm, welches Ihr Dokument nicht 1:1 wiedergeben kann.

Um diesen Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen, wurde das „Portable Document Format“ (PDF) entwickelt. Wenn Sie ein PDF erzeugen, wird die Form des Dokuments so festgelegt, dass es auf jedem Rechner gleich dargestellt wird. Leider hat Microsoft die PDF-Unterstützung erst ab Office 2007 eingeführt. Wenn Sie eine frühere Version einsetzen, müssen Sie dennoch nicht auf PDF verzichten. Abhilfe schafft beispielsweise das Programm „PDFCreator“, anhand dessen ich zeigen möchte, wie Sie PDF-Dokumente erstellen können.

Diesen Artikel vollständig lesen »

RAW-Dateien im Stapel konvertieren

Wir hatten neulich eine Anfrage, wie versehentlich im RAW aufgenommene Fotos automatisch mit FixFoto in JPG-Dateien umgewandelt werden können. Ich möchte heute mal einen möglichen Lösungsweg aufzeigen.

Diesen Artikel vollständig lesen »

Office-Dokumente automatisch sichern

Gerade bei der Arbeit an umfangreichen Dokumenten ist es sehr ärgerlich, wenn aus welchen Gründen auch immer, der Rechner abstürzt und die Arbeit der letzten Stunden mit in den Abgrund zieht. Glücklicherweise bieten die Officeprogramme von Microsoft und Oracle eine Funktion, um die Dokumente automatisch alle paar Minuten zu speichern. Dennoch ist es hilfreich, einmal nachzuschauen, ob diese Einstellungen wirklich gesetzt sind, damit im Unglücksfall auf diese Sicherungen zurückgegriffen werden kann. Ich zeige Ihnen, wie sie überprüfen können, ob das automatische Speichern in Word, Excel und OpenOffice eingeschaltet ist.

Diesen Artikel vollständig lesen »

Der Panospatz lebt weiter

Wer sich für Panoramafotografie interessiert, ist vielleicht schon einmal auf der Homepage von Fritz Seyffert gewesen und hat sich dort die fantastischen 360° Panoramen angeschaut.

Diesen Artikel vollständig lesen »